Ranga Yogeshwar macht Werther schlau

Innerhalb von knapp zwei Wochen ausverkauft – wieder 1.000 Gäste im Festzelt

Werther/Paderborn. Ranga Yogeshwar macht Werther „schlau“. 1.000 Gäste des „Bankvereins Werther“ erleben den aus Funk und Fernsehen bekannten Wissenschaftsjournalisten am 10. September im Festzelt auf dem Tiede-Gelände mit einem Vortrag zum Thema „Nächste Ausfahrt Zukunft – unser Umgang mit dem Neuen“. Das gesamte Kartenkontingent ist innerhalb von noch nicht einmal zwei Wochen ausverkauft. Der Anmeldeschluss war ursprünglich für den 1. September geplant.

„Die Resonanz auf die Veranstaltung ist wieder beeindruckend. Wir freuen uns sehr über das große Interesse unserer Wertheraner Mitglieder und Kunden. Gleichermaßen sind wir stolz darauf, dass wir auch im dritten Jahr – nach den Veranstaltungen mit Dr. Eckard von Hirschhausen und Margot Käßmann – wieder so viele Menschen begeistern können“, betont Dr. Ulrich Bittihn, Vorstandsvorsitzender der Volksbank Paderborn-Höxter-Detmold.

Der Gesamterlös aus dem Eintrittsgeld von 7,50 pro Karte kommt Vereinen und gemeinnützigen Institutionen zur Förderung von Bildung in Werther zugute. „Wie im vergangenen Jahr werden wir als Dankeschön für das uns entgegengebrachte Vertrauen und das gute Miteinander in Werther den Betrag verdoppeln und damit unsere Verbundenheit zur Stadt und ihren Bürgern unterstreichen“, stellt Dr. Bittihn in Aussicht.

 

 

24. August 2015