smartTAN photo

Mit dem smartTAN-photo-Verfahren können Sie ganz einfach eine transaktionsabhängige Nummer, die TAN, erzeugen, mit der Sie Ihren Auftrag im Online-Banking freigeben. Dabei scannen Sie einen mehrfarbigen 2D-Farbcode und erhalten in Sekundenbruchteilen Ihre Transaktionsnummer (TAN). 

SmartTAN photo ist ein besonders wirksamer Sicherheitsstandard, denn das Verfahren kombiniert die Sicherheitsmerkmale von drei unabhängigen Medien in einem einzigen Verfahren: Ihren persönlichen VR-NetKey mit Passwort, Ihr SmartTAN-photo Lesegerät und Ihre girocard (Debitkarte).

So schalten Sie smartTAN photo frei

Um smartTAN photo zu nutzen, benötigen Sie Ihre Zugangsdaten zum Online-Banking, Ihre girocard (Debitkarte) und ein smartTAN-photo-Lesegerät. Entweder Sie nutzen ein vorhandenes Gerät oder Sie bestellen den Leser einfach online.

Sie haben noch kein Kartenlesegerät?

Lesegerät bestellen

Dann können Sie das Lesegerät ganz einfach online zum Preis von einmalig 19,90 Euro bei uns bestellen. Wir schicken Ihnen das Gerät per Post zu und schalten Sie automatisch für smartTAN-photo frei.

Jetzt Gerät bestellen und freischalten

Besitzen Sie bereits ein Kartenlesegerät?

smartTAN photo freischalten

Falls Sie schon einen Leser haben, nennen Sie uns bitte den Gerätetyp, der auf der Rückseite steht. Anschließend schalten wir das Gerät für smartTAN photo frei.

Jetzt freischalten

Unser Tipp

Richten Sie im Online-Banking smartTAN photo als bevorzugtes TAN-Verfahren ein. Dann wird bei jeder Transaktion automatisch dieses Verfahren zuerst angezeigt. Bei jedem Auftrag ist eine manuelle Änderung möglich.

TAN-Verfahren einrichten

So überweisen Sie mit smartTAN photo

1. Überweisung erfassen

Erfassen Sie die Überweisung im Online-Banking oder in der VR BankingApp und bestätigen Sie die Eingabe mit „Ausführen“.

Überweisung erfassen

2. Farbcode scannen

Stecken Sie Ihre girocard (Debitkarte) in den Kartenleser und scannen Sie den Farbcode, der im Online-Banking angezeigt wird.

Farbcode scannen

3. Überprüfen und Bestätigen

Auf dem Lesegerät werden Ihnen die Transaktionsdaten angezeigt. Prüfen Sie, ob diese Angaben mit den Daten Ihrer Rechnung übereinstimmen. Wenn alles korrekt ist, bestätigen Sie mit „OK“.

Überprüfen und Bestätigen

4. Überweisung ausführen

Geben Sie die TAN, die Ihnen auf dem Lesegerät angezeigt wird, im Online-Banking ein. Die Zahlung wird direkt ausgeführt.

Überweisung ausführen

1. Überweisung erfassen

Erfassen Sie die Überweisung im Online-Banking oder in der VR BankingApp und bestätigen Sie die Eingabe mit „Ausführen“.

Überweisung erfassen

3. Überprüfen und Bestätigen

Auf dem Lesegerät werden Ihnen die Transaktionsdaten angezeigt. Prüfen Sie, ob diese Angaben mit den Daten Ihrer Rechnung übereinstimmen. Wenn alles korrekt ist, bestätigen Sie mit „OK“.

Überprüfen und Bestätigen

2. Farbcode scannen

Stecken Sie Ihre girocard (Debitkarte) in den Kartenleser und scannen Sie den Farbcode, der im Online-Banking angezeigt wird.

 Farbcode scannen

4. Überweisung ausführen

Geben Sie die TAN, die Ihnen auf dem Lesegerät angezeigt wird, im Online-Banking ein. Die Zahlung wird direkt ausgeführt.

Überweisung ausführen

Sie nutzen noch kein Online-Banking?

Dann fordern Sie bitte zunächst Ihre persönlichen Zugangsdaten an. Die einzelnen Schritte für die Erstanmeldung mit smartTAN photo haben wir ausführlich für Sie dargestellt.

Online-Banking freischalten und einrichten

 

VR SecureGo als Alternative

VR SecureGo

Als weiteres TAN-Verfahren bieten wir Ihnen mit VR SecureGo eine Lösung an, bei der Sie die Transaktionsnummern in einer App auf Ihrem Smartphone oder Tablet erhalten.  

Mehr erfahren

Fragen & Antworten

Welche Kartenlesegeräte kann ich für smartTAN photo nutzen?

Um den Farbmatrix-Code bei smartTAN photo lesen zu können, benötigen Sie einen photofähigen TAN-Generator. Herkömmliche TAN-Generatoren können den Farbmatrix-Code nicht lesen. Sie können das passende Gerät ganz einfach bei uns bestellen oder einen vorhanden Leser freischalten lassen.

So sieht unser smartTAN-photo-Leser aus:

Kann ich mehrere TAN-Verfahren gleichzeitig nutzen?
  • Sie können mehrere TAN-Verfahren - z. B. VR SecureGo und smartTAN photo parallel nutzen.
  • Bei jedem Auftrag können Sie manuell auswählen, mit welchem Verfahren Sie die TAN genererieren möchten.
  • Ihr bevorzugtes TAN-Verfahren legen Sie im Online-Banking in dem Reiter  „Banking > Service > Online-Banking > My eBanking > Bevorzugtes TAN-Verfahren festlegen“ fest.
Welche Unterschiede bestehen zwischen smart TAN photo und dem
bisherigen Verfahren smartTAN plus?

Bei smart TAN photo werden im Vergleich zu smart TAN plus mit der optischen Methode keine blinkende Balken sondern ein stehendes Bild (Farbmatrix-Code ähnlich eines QR-Code) zur Datenübertragung aus dem Online-Banking bzw. der VR BankingApp auf den TAN-Generator eingesetzt. Dadurch sind bei smartTAN photo keine Größenanpassungen der Grafik oder weitere Einstellungen notwendig.

In der Anzeige meines TAN-Lesers erscheint der Fehler „23“. Was bedeutet das?

Die Anzeige „Fehler23“ kann aufgrund einer Batterieschwäche erscheinen. Die Batterieschwäche kann dazu führen, dass die TAN-Funktion auf der mit dem smartTAN-Leser verwendeten girocard gesperrt wird. Wechseln Sie bitte die Batterien des Geräts bzw. tauschen Sie bei fest verbauten Akkus das Gerät.

Nach dem Einsetzen neuer Batterien kann die smartTAN-Funktion auf der girocard durch die folgenden Schritte wiederhergestellt werden:

  1. Stecken Sie Ihre girocard Karte in den smartTAN-Leser.
  2. Drücken Sie den Menü-Knopf am Lesegerät.
  3. Bestätigen Sie den Menü-Knopf mehrfach, bis der Menüpunkt „PIN“ sichtbar ist.
  4. Halten Sie den „OK-Knopf“ mindestens 3 Sekunden gedrückt, um ins PIN-Menü zu gelangen.
  5. Wählen Sie den Menüpunkt „PIN init“ mit dem „OK-Knopf“ aus.
  6. Vergeben Sie eine mindestens 5-stellige PIN und bestätigen Sie Ihre Eingabe mit „OK“. Geben Sie die neue PIN nochmal ein und bestätigen Sie erneut mit „OK“. 
  7. Nehmen Sie die Karte aus dem Kartenlesegerät und stecken Sie die Karte wieder in das Gerät. Wiederholen Sie dann die Schritte 1 bis 4.
  8. Bestätigen Sie den Menü-Knopf mehrfach, bis der Menüpunkt „PIN inaktiv“ sichtbar ist. Bestätigen Sie mit „OK“.
  9. Geben Sie die zuvor vergebene PIN ein und bestätigen Sie mit „OK“.
  10. Der PIN-Schutz des TAN-Lesers ist nun wieder aufgehoben. Sie können Ihre Karte aus dem Gerät entfernen.
Ich besitze noch einen smartTAN-plus-Lesegerät. Funktioniert dieser noch
für das Online-Banking?

Je nach Modell können Sie den smartTAN-plus-Leser noch für das Online-Banking nutzen. So funktioniert es:

  • Tragen Sie alle notwendigen Daten im Online-Banking ein, zum Beispiel bei einer Überweisung in Ihr Online-Überweisungsformular. Klicken Sie auf „Eingaben prüfen“. Je nach Vorgang kann der beschriftete Button auch anders lauten.
  • Die sogenannte optische Schnittstelle erscheint: ein schwarz-weiß blinkendes Feld auf Ihrem Monitor.
  • Schieben Sie Ihre Bankkarte (Debitkarte) in den TAN-Generator. Drücken Sie die Taste „F“. Halten Sie das Gerät schräg vor die animierte Grafik und zwar so, dass die Markierungen (Dreiecke) auf Ihrem TAN-Generator genau auf denen der Grafik liegen. Die Daten werden übertragen. Das Gerät zeigt an, wenn die Übertragung erfolgreich war.
  • Prüfen Sie die Angaben auf dem Display des TAN-Generators und bestätigen Sie diese jeweils mit „OK“ auf Ihrem Gerät. Hinweis: Überprüfen Sie die Anzeige des TAN-Generators immer anhand der Original-Transaktionsdaten – zum Beispiel auf einer Rechnung.
  • Die TAN wird erstellt und erscheint auf dem Display Ihres TAN-Generators. Sie ist nur für diese Transaktion und für wenige Minuten gültig. Geben Sie die TAN in das entsprechende Feld im Online-Banking ein und bestätigen Ihre Überweisung mit „OK“.

Online-Banking freischalten und einrichten

Online-Banking freischalten

Mit dem elektronischen Postfach Zeit und Wege sparen

ePostfach

Kontaktdaten ändern – einfacher gehts nicht

Kontaktdaten

Wir helfen gerne.

Wir helfen gerne

Sie erreichen unser KundenCentrum von Montag bis Freitag zwischen 8:00-18:00 Uhr unter 05251 294-222.

Mehr erfahren